Experience Music Project mit Einschienengleis

Bilder, Fotos und Fakten um Experience Music Project mit Einschienengleis (Seattle)

Experience Music Project mit Einschienengleis ( 640x480 )
Camera Maker:Panasonic
Camera Model:DMC-LZ2
Shutter Speed:1/80 s
F-Number:f/2.8
ISO:ISO 80
Exposure Bias Value:0.0 eV
Focal Length:6.1 mm
Experience Music Project Gebäude ist ein modernes und sehr ungewöhnliches Gebäude lokalisiert an dem Rand von dem Seattle Zentrum, gleich neben der Weltraumnadel und Monorail.

Das Experience Music Project Gebäude bietet teilweise ein Zuhause des Museums der Amerikanischer Musik. Die Besucher des Experience Music Project Gebäudes können die Starke und Freude von Musik in vielen Formen Genießen. Experience Music Project Gebäude ist gewidmet der Aufnehmung und der Reflektierung der Essenz des Rock 'n' roll, von seinen Wurzeln in Jazz, Soul, Gospel, Country und Blues, bis seinen Einfluss auf Hip Hop, Punk und andere moderne Genres. Die Kollektion des Museums beinhaltet mehr als 80.000 Artefakten, selbstverständlich auch Musikinstrumente (auch die der bekannter Künstler wie zum Beispiel Bob Dylan, Bo Diddley, Muddy Waters und Kurt Cobain), ein extensiv aufgenommenes Tonarchiv, Filme, Photographien, Bühnenkostüme, handgeschriebene Liederlyriken und seltene Liederbelege.

Das Projekt wurde von Paul G. Allen und Jody Patton abgefasst. Paul Allen hatte eine frühe Leidenschaft für Jimmy Hendrix, was zu einer Ansammlung der weltgrößten Kollektion der Erinnerungsstücke des Sängers führte, welche er mit der Öffentlichkeit teilen wollte. Das Museum wurde bevollmächtigt von den Software Millionär Paul G. Allen und es wurde selbstverständlich Jimmy Hendrix gewidmet. Das Experience Music Project Gebäude bekam sein Name nach einem berühmten Lied von Hendrix “Are you experienced?“.

Der Architekt des Experience Music Project Gebäudes bekam Frank Gehry. Die Konstruktion startete in 1999 and es wurde gleich ein Jahr später, in 2000 geöffnet, nur eine Woche vor dem vierten Juli (der Unabhängigkeitstag). Der Architekt verbündete vertikale und horizontale Linien der Konstruktion des Gebäudes in etwas Aufsässiges wie auch Poetisches. Er mache ein Metaphorisches Ebenbild des Rock-'n'-rolls.

Der höchste Punkt des Experience Music Project Gebäudes ist fast 26 Meter hoch, der breiteste Punkt ist 64 Meter und der längste 110 Meter. All das mach einen atemberaubendes Anblick auf das Gebäude, das ist bestimmt einzigartig auf der Welt.
Search earthinpictures.com site