Zentralgebäude der BMW

Bilder, Fotos und Fakten um Zentralgebäude der BMW (München)


Zentralgebäude der BMW ( 480x640 )
Platziert dieses Bild auf eure eigene Internetseite
Schaut euch das Bild in verschiedenen Auflösungen an: 480x640 | 600x800 | 768x1024 | 960x1280
Das Zentralgebäude der BMW (Bayerische Motoren Werke) ist in München lokalisiert, and dem Petuelring, gleich neben dem Olympischen Dorf. Das Zentralgebäude der BMW ist betrachtet als eins von dem namhaftesten modernen Gebäuden von München. Der Komplex des Zentralgebäudes der BMW besteht aus dem BMW Türm und dem BMW Museum.

Der Architekt von dem Zentralgebäude der BMW, Viennese Karl Schwanzer, hat einen wunderbaren Einfall gehabt, dass er die weltbekannte Autoindustrie Gesellschaft in ein Gebäude in der Form von vier Zylindern Motor unterbringen wurde. Es blieb also das enorme Kleeblatt. Die Gebäude der BMW wurden in derselben Zeit als das Olympische Dorf gebaut. Die Bauarbeiten an den Turm starteten in 1968und endeten in 1972, an dem Museum starteten in 1971 und endeten in 1973, als das ganze Komplex an 18 Mai eingeweiht wurde.

Die Konstruktion von dem BMW Türm war sehr eigenartig und man kann sagen, das es momentan ein hängendes Gebäude ist. Die ganzen 22 Ebenen wurden auf dem Boden gemacht und dann bis in den Oberteil gezogen, jede Ebene suspendiert von dem Level droben. Die Zylinder stehen nicht auf dem Boden, sind aber an dem zentralen Türm gezogen. Jeder Zylinder ist horizontal in sein Zentrum von einem Absatz in der Fassade geteilt. Die Höhe des Zentralgebäudes der BMW ist 101 Meter und der Durchmesser ist 52 Meter.

Die Konzeption des Museum wurde von denselben Architekten als die Konzeption des Turm gemacht - Dr. Karl Schwanzer. In vergleich mit dem BMW Türm, das BMW Museum wurde als ein „sich selbst versorgender Körper“ gebaut – die Betonhülle hält den Dach. Das BMW Museum seht wie ein umgedrehtes Dom aus, oder wie ein gigantischer silberne Eierbecher, oder Salatkessel. Man sagt auch, dass es eigentlich der Zylinderkopf ist.

Das Gebäude ist auch von Innen versorgt – der Spiralweg rastet ganz an den Säulen. Sie unterstützen die vier Plattformen, die sich desto vergrößern je höher sie gehen. Der Durchmesser der Hülle ist weniger als 20 Meter in seiner engsten Stelle, 41 Meter an der Spitze. Das BMW Museum ist 19 Meter hoch. An der Decke ist ein großes BMW Logo. Das Museum ist momentan in Rekonstruktion und wird in 2007 wieder geöffnet.
Search earthinpictures.com site