Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Bilder, Fotos und Fakten um Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche (Berlin)


Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche ( 480x640 )
Platziert dieses Bild auf eure eigene Internetseite
Schaut euch das Bild in verschiedenen Auflösungen an: 480x640 | 600x800 | 768x1024 | 960x1280
Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche ist lokalisiert in dem Zentrum des ursprünglichen Westberlins, an dem Kurfürstendamm (Küdamm Einkaufsstrasse) in dem Zentrum von Breitscheidplatz. Dieses Teil der Stadt ist noch in dem kommerziellen Zehnter der City mit dem berühmten europäischen Zentrum nah. Auch wenn es nicht so aussieht, es ist noch heute eine funktionierende Kirche, wie auch eine Sehenswürdigkeit Berlins und auch ein Kriegeserinnerung.

Die alte Kirche wurde in der Ehre von dem Herrscher Kaiser Wilhelm dem Ersten zwischen 1891 und 1895 gebaut, auf Befehl seines Enkels Kaiser Wilhelm dem Zweiten. Die Pläne wurden vom Franz Schwechten gemacht und die Kirche wurde im neoomanischen Style gebaut. Ihr Innenraum wurde von den Szenen von Leben und Arbeit des Wilhelm I dekoriert.

Am November den dritten 1943 wurde diese Kirche durch die Flugbombardierung der Alliierten zerstört und der einzige Teil das übrig blieb war die Ruine der Belfried – der westliche Turm der Kirche, welcher an den Loch in dem Zahn erinnert (und er ist auch genannt “der Hohle Zahn”).

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde entschieden dass eine neue Kirche gebaut wird, aber die Berliner wollte auch die alte beibehalten. Also entschied sich der Architekt Egon Eirman dass er den alten ruinierten Turm in die neue Kirche einbaut, es entstand eine achtseitige Kirche mit einem unabhängigen sechsseitigen Türm. Die Konstruktion began in 1951 und wurde im 1961 beendet, die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche wurde am 25 May 1962 gesegnet.

Die neue Kirche ist glasiert mit blauen Glassblöcken. Auch wenn sie nicht vom Außerhalb sichtbar sind, aus innen verkünden sie einen Atemberaubendem Gefühl wenn sie die Sonne durchströmt. Die große Tür ist aus Aluminium gemacht.

Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche enthält unter anderem ein Kreuz der aus Nageln aus der alter Coventry Kathedrale (durch Nazi bomben in England zerstört) gemacht ist. In der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche ist auch ein ikonen-Kreuz von der Russischen Orthodoxen Kirche und eine Grafik bekannt als Stalingrad Madonna in Dezember 1942 in Stalingrad gemacht.
Search earthinpictures.com site